Für Ihre
Stärke im
Wettbewerb
Behalten Sie
den Überblick
Ihr geistiges
Eigentum
zählt
Datenschutz
ist Chefsache
Erfolgsfaktor IT
Schutz der Privatsphäre
ist der Schlüssel zum Erfolg

IT + Datenschutz

Die moderne IT bestimmt das Wirtschaftsleben von Unternehmen in herausragendem Maße. War es vor Jahren noch Standard, Warenwirtschaftssysteme und Abrechnungseinheiten intern IT-mäßig zu erfassen, gelten mittlerweile im Zeichen von Big Data neue Gesetzmäßigkeiten.

Geschäftsprozesse werden zunehmend standardisiert und den aktuellen IT Anforderungen angepasst, um sie dann in einem zweiten Schritt von spezialisierten externen Dienstleisten erledigen zu lassen. Aber auch die Art und Weise, anstehende Softwareprojekte anzugehen, hat sich verändert. Galt es bislang noch in der Industrie als Standard, Software im Rahmen eines abgeschlossenen Projektes nach umfangreicher Leistungsbeschreibung als abgeschlossenes Werk zu beauftragen, setzt sich mehr und mehr die Erkenntnis durch, die Methoden der agilen Softwareentwicklung anzuwenden, um auf neue Anforderungen flexibler reagieren zu können.

Dies alles wirft natürlich auch rechtliche Fragen auf: Was ist im Falle eines IT-Outsourcings zu beachten? Welche Anforderungen sind an Dienstleister zu stellen und welche Sicherheiten sind einzufordern? Welche Haftungskriterien gelten in der IT-Branche und wie stellen Unternehmen sicher, dass sie sich gegebenenfalls auch wieder von ihrem Dienstleister lösen können?

Schließlich hat auch der Datenschutz eine vorrangige Rolle erlangt. Spielte der Schutz von persönlichen Daten bis vor wenigen Jahren noch eine eher untergeordnete Rolle, ist nicht zuletzt durch diverse Datenskandale in der jüngsten Vergangenheit mittlerweile genau das Gegenteil der Fall. Datenschutz und Datencompliance sind echte Management Themen geworden, die Haftungsfragen bis in die Geschäftsführung eines Unternehmens aufwerfen. Mehr und mehr setzt sich aber auch die Erkenntnis durch, dass nachhaltiger Datenschutz ein Wettbewerbsvorteil sein kann.

IT und Datenschutz sind daher auch seit vielen Jahren Schwerpunkte meiner Beratungstätigkeit; ich habe in der Vergangenheit zahlreiche IT-Outsourcingprojekte rechtlich begleitet und weiß, welche Tücken und Fallstricke zu beachten sind. Gleiches gilt für die Besonderheiten in der Vertragsgestaltung bei der agilen Softwareentwicklung und im Projektgeschäft.

Daneben bin ich für Unternehmen als externer Datenschutzbeauftragter tätig und halte hierzu fortlaufend Vorträge und Seminare. Nicht zuletzt durch meine langjährige Tätigkeit als Professor für IT-Recht und als Schiedsrichter/Schlichter bei IT-Streitigkeiten weiss ich, welche Themen in der Praxis relevant sind.